Teamentwicklung oder anrufen in Kassel

 

Aufgaben delegieren, Teamsitzungen leiten, Mitarbeitergespräche führen. All das gehört zu den Aufgaben einer Führungskraft. In unseren Trainings erhalten Sie Tipps und erfahren mehr über die neuesten Techniken zum Teammanagement. Schauen Sie sich in Ruhe um! Als Weiterbildungsexperten (Gesprächsstrategie, Neukunden, Seminar, Mystery calls, Schlagfertigkeitskurse, Teamentwicklung) werden wir gerne für Sie tätig. In Kassel oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Individualcoaching, Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Kassel.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Erfolgreich als Führungskraft
Vorschläge bewerten: Es ist immer entspannend, sich zurücklehnen zu können und den Ausführungen eines anderen zu lauschen. Aber Achtung: Früher oder später kommt die Stunde der Wahrheit. Nämlich die schlichte Frage: Und was meinen Sie? Jetzt gilt es, Fettnäpfchen zu vermeiden. Was sollten Sie beachten, wenn Sie Vorschläge bewerten? Hilfestellungen zur Bewertung von Vorschlägen: - Bilden Sie sich Ihre Meinung auf Grund des Vorschlags und nicht auf Grund der Meinung Ihres Chefs. Sie sind Führungskraft. - Hat Ihnen am Vortrag etwas gefehlt, dann haken Sie bitte so früh wie möglich nach! Das macht den Unterschied zwischen konstruktiver Führungskraft und ideenlosem Querulant aus! - Hören Sie Ihren Kollegen oder Mitarbeitern ruhig zu. - Nicht das bisher Gesagte zusammenfassen oder laut nachdenken: Ihr eigenes Ergebnis ist gefragt. - Wenn Sie sich sicher sind, sollten Sie ebenso auftreten. Dann spricht alles für Sie!
weitere Tipps ...

 

Führungsstärke ausstrahlen
Mit Kritik umgehen: Kaum jemand hört gern Kritik – und sogar hinter vermeintlich „konstruktiver Kritik“ verbergen sich oft recht aggressive Absichten. Am Liebsten wollen Sie jetzt einfach widersprechen, dagegenhalten, zurückschlagen. Aber ist das immer ratsam? Sie haben es längst gemerkt – es gibt zwei Kritiker-Typen: die Nörgler (die Ihnen garantiert nichts Gutes wollen) und die echten Kritiker, die Sie auf Fehler aufmerksam machen wollen, um Ihnen weiterzuhelfen. - Nervt Sie ein Nörgelkritiker? Lassen Sie ihn einfach seinen Film abspulen. Bedanken Sie sich dann für die konstruktive Kritik und gehen Sie unbeeindruckt zur Tagesordnung über. So nehmen Sie ihm den Wind aus den Segeln. - Meint es ein “echter Kritiker“ gut mit Ihnen? Dann sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl, wo er Recht hat und wo Sie vielleicht an sich arbeiten sollten. - Wichtig bei beiden Kritikertypen: Bleiben Sie immer sachlich! Rache oder Schmollen sind ebenso fehl am Platz wie wilde Verteidigungsreden. Denn die lassen eher auf ein schwaches Selbstbewusstsein schließen als auf Souveränität.
weitere Tipps ...

 

Starke Verhandlungen führen
Zangentechnik Wer kennt diese Situation aus Kriminalfilmen nicht: Der gute Polizist, der freundschaftlich mit dem Verdächtigen umgeht und der böse Polizist, der ruppig versucht, die Wahrheit herauszupressen. Auch in einer Verhandlung kann es Ihnen passieren, dass Sie von einem eingespielten Team auf der anderen Seite in die Zange genommen werden. Wie vermeiden Sie es am besten, in der Zange eingeklemmt zu werden? Die Situation: Sie machen einen Preisvorschlag, woraufhin einer der Gesprächspartner mit Wohlwollen reagiert und der andere mit einem kategorischen „Nein“. So geht dieses Spiel ein paar Mal hin und her, bis der wohlwollende Partner einen Kompromissvorschlag macht, auf den sich alle einigen könnten. Wenn Sie nun einwilligen, sind Sie der Zangentechnik auf den Leim gegangen. Abhilfe können Sie nur durch offenes Ansprechen schaffen. Z.B.: „Ich habe den Eindruck, dass Ihr Kollege gegen alle meine Angebote etwas einzuwenden hat. Mein Vorschlag lautet, dass Sie beide sich zunächst einmal auf ein Verhandlungsziel einigen, bevor wir weitermachen. Was halten Sie davon?“
weitere Tipps ...

 

 

Unsere Trainer-Übersicht zu Kursen und Seminaren

Erfahren Sie hier mehr über unsere Führungsseminare und Coachings. Nicht nur Teamentwicklung, sondern Freundlichkeit, Lehrer, Kundenorientierung, Telefonverhalten, Telefonseminare oder Telefoncoaching sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Kassel oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für Führungskräfte

 

Unsere Trainer-Übersicht zu Kursen und Seminaren

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für alle, die etwas zu sagen haben. Nicht nur Teamentwicklung, sondern Akquisitionsschulung, Gesprächsinhalte, Kundenerwartungen, Vertreterworkshop, Kundenbindung oder Abschlusssicherheit sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Kassel oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Kurse für einen starken Auftritt

 


Seminare in Kassel

Wir als Unternehmen im Bereich der Weiterbildung sind spezialisiert auf den Bereich Führung und bieten Ihnen in diesem Zusammenhang alles von der Inhouseschulung bis hin zum intensiven Einzelcoaching. Unser praxiserfahrenes Trainerteam stimmt die Seminarinhalte direkt mit Ihnen ab, um Ihnen so ein individuelles Training ganz nach Ihren Bedürfnissen zu garantieren. Teilen Sie uns Ihre Wünsche für ein Führungstraining mit. Per Online-Formular, Email oder direkt am Telefon. Gerne senden wir Ihnen auch völlig unverbindlich und kostenfrei unsere Informationsbroschüren rund um das Thema Führung, Delegation und Selbstmanagement zu.

unsere Referenzen ...

 

Small-Talk für Führungskräfte

Ablage aussortieren: Sehen Sie Ihre Ablage wie einen Rangierbahnhof. Wenn Sie alle „Gleise” zustellen, sind Sie weniger beweglich und verlieren schneller den Überblick! Erstaunlich, was sich so ansammelt. Überlegen Sie, was Sie tatsächlich noch brauchen, was sofort bearbeitet werden muss und was gleich im Papierkorb verschwinden darf. Sinnvoll und zeitsparend ist es, wenn Sie von vornherein ein Ablagesystem entwickeln, das gar nicht dazu führt, dass Sie die Ablage im großen Stil aussortieren müssen. Prüfen Sie die Ablage nach folgenden Kriterien: - sofort durch mich zu erledigen - später durch mich zu erledigen (Termin setzen) - durch andere zu erledigen (delegieren) - unwichtig (Papierkorb)

 

 

 

... sicher eine Bedeutung haben, für Menschen ohne besonderes Interesse für die Oper vermutlich nicht. Bei dieser Art der Zitate ist deshalb die Angemessenheit von besonders großer Wichtigkeit. Sie entfalten Ihre Wirkung nur im entsprechenden Rahmen und sind nicht mehr für die Allgemeinheit verständlich. Von Natur aus haben fachspezifische Zitate eine große Aussagekraft, da sie ja von Fachleuten kommen. Doch Fachleute haben immer auch Kollegen, welche die Gegenposition vertreten. Insofern fordern solche Zitate manchmal zum Widerspruch heraus. Die Verwendung von Anekdoten dient zumeist der bildlichen Veranschaulichung von Gedanken und Argumenten oder dem Unterstreichen einer Aussage. Sie wirken also weniger argumentativ als viel mehr illust ...

 

(Führungs-Impulse. Unsere Publikationen zu Verkaufsschulung, Managementcoaching, Telefonseminar oder Vermarktung)

 


Übersicht zum Führungstraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, Ihnen als Trainer und Coaches zur Seite zu stehen.

 

Z

Download Informationen zum
Führungstraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Kassel oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Kassel. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Kundenservice, Verkäuferschulung, Kundenservice, Kundenansprache, B2B Verkauf, Beratung, Kontaktfähigkeit
  • Führung: Teambildung, Führungsverhalten, Gruppenmotivation, Zeitplanung, Gruppenprozesse, Mitarbeiterpotentiale

  • Rhetorik: kontern, Fragetechnik, schlagfertig reagieren, Gesprächsführung, Lautstärke, Kommunizieren
  • Messeauftritte: Messeseminar, Vertriebstraining, Messeziele, Messebewertung, Besucher ansprechen, Messeauftritt
  • Telefon: Direktmarketing, Telefontraining, Termin, Seminare, Telefonzentrale, Anrufbeantworter
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Mitarbeiter motivieren

Präsentationsworkshop, Beschwerdemanagement, Lehrgang, Warteschleife, Teamentwicklung, Gesprächsziele. Und vor allem: Mitarbeitermotivation!
mehr erfahren ...